Das beste Jahr meines Lebens…

Vor ein paar Tagen habe ich einen Artikel darüber gelesen, warum wir uns nicht einfach diesen Vorsatz nehmen: Dieses Jahr, wird das beste Jahr meines Lebens!

Wenn ich so eine Aussage mache, dann habe ich in erster Linie Angst. Angst vor der Zukunft, Angst was wäre, wenn irgendwas schlimmes passiert, Angst dass das Jahr doch nicht so toll wird, etc.

Ich versuche gerade daran zu arbeiten und lerne immer mehr, dass man doch recht viel Einfluss auf die Qualität seines Lebens nehmen kann. Damit meine ich nicht, dass man sein Leben komplett durchplant oder sogar Gott außen vor lässt. Ich meine viel mehr, dass man ihm die Kontrolle über sein Leben abgibt. Dass ich aufhöre mir Gedanken zu machen, wie ich hier handeln soll oder wie ich dort reagieren werde, wenn die Situation XY eintritt. Situationen die in der Zukunft liegen und möglicherweise die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch niemals eintreten werden. Was ich dann aber verschwendet habe, ist kostbare Energie. Energie die ich auch du sowiese nicht im Überfluss haben, die wir wesentlich sinnvoller in Aufgaben oder Projekte investieren könnten.

Natürlich mache ich mir Gedanken wie ich mein nächstes Wochenende verbringe, oder wo ich dieses Jahr hinfahren hinfliegen will. Ich will mir nur keinen 5-Jahres Plan machen. Ich will einfach offen bleiben und zusehen, was die Zukunft bringen wird. Denn es werden sich Türen öffnen, von denen ich nicht mal wusste, dass es an jener Stelle überhaupt eine Tür gibt.

Momentan meint es Gott sehr gut mit mir…  🙂

Ende Januar noch zehn Tage fahren wir für ein paar Tage nach Österreich. Den ersten Samstag im Februar halte ich mir für die Männertagung in Bad Liebenzell frei. Hans-Peter Royer wird dort sein und auch Vorträge halten. Freue mich schon sehr darauf… Wenn ihr nähere Infos wollt einfach eine Mail an gedankenzumleben@gmail.com.

Ich will das Jahr noch mehr unter das große Thema Gemeinschaft stellen. Gemeinschaft mit Geschwister, mit Freunden und Fremden, mit der Familie, auch mit Menschen, die einem nicht unbedingt liegen… 

Ob es das beste Jahr meines Lebens wird, wird sich zeigen. Momentan sieht es aber nicht übel aus… 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s