Vorsätze für 2009…

Jedes Jahr das gleiche Dilemma: Welche Vorsätze soll man sich für das neue Jahr 2009 fassen? Soll man sich überhautpt Vorsätze machen, wenn man sie sowieso nicht einhält? Fragen über Fragen… 🙂

Ich will die Vorsätze in verschiedene Kategorien sortieren:

– Persönlichkeitsveränderung

– Weiterkommen im geistlichen Leben

– sportliche Ziele

– berufliche Karriereziele

– Reiseziele

– etc.

Ich versuche es in der Regel so zu halten: wenn mir ein charakterlicher Missstand auffällt, dann versuche ich ihn nicht immer klappt es 🙂 sofort an mir zu ändern. Dazu brauch ich nicht bis zum Jahreswechsel warten.

Auch im geistlichen Sinne sehe ich noch viel Verbesserungspotential und Wissenslücken… Da fällt es mir aber wesentlich schwerer „Ziele“ zu definieren.

Ich kann ja schlecht sagen, im nächsten Jahr will ich dieses oder jenes Thema verstanden haben. Was ich machen kann ist folgendes: mir verschiedene Meinungen anhören, vielleicht auch ein paar Bücher zu einem bestimmten Thema lesen und viel mehr für bestimmte Fragen beten.

Im kommenden Jahr eigentlich ab sofort will ich mich auf jeden Fall mehr mit dem Wort beschäftigen.

Nächstes Jahr wird auch beruflich recht anstrengend für mich. Ich möchte nämlich ab März eine berufliche Weiterbildung machen. Es wird eine Weiterbildung im Bereich Marketing sein. Dazu werde ich dann ein Jahr lang jeden Samstag von Pforzheim nach Stuttgart pendeln müssen. Zudem feiert meine Firma 75-jähriges Jubiläum und ich bin da voll in die Organisation und Planung integriert.

Sportlich habe ich mir vorgenommen, mehr zu Laufen und Rad zu fahren. Mein Ziel ist es Mitte nächsten Jahres einen Marathon zu laufen. Das schreibe ich ganz bewusst in den Blog, dass ist dann für mich mein Druckmittel auch bei Regen, Schnee und Kälte raus zu gehen… 🙂

Reiseziele gibt es auch schon ein paar konkrete. Darüber wird jetzt aber noch nichts verraten, da sich noch ein paar Änderungen ergeben könnten und ich nicht im voraus alles in die Welt hinausposaunen will.

Es liegt auf jeden Fall ein ereignissreiches und intensives Jahr vor uns (meiner Frau und mir)… Apropos Frau :-): Sie hat mich eben gefragt, welche Vorsätze ich mir für unsere Ehe ins Auge gefasst habe…  🙂

– ich will nen Tick fleißiger werden

– ich will nen Tick ordentlicher werden (Kleider aufräumen etc.)

– ich merke gerade, dass es sehr viele Ticks werden, die ich verbessern muss, deswegen fasse ich es einfach mal so zusammen: ich will mich mehr dem Ideal ist leider noch ein sehr langer und steiniger Weg🙂 angleichen, der Ehemann Traumprinz, Ritter auf dem weißen Pferd zu werden, den sie sich immer erträumt hat…

Ihr merkt schon, dass es doch ein paar Vorsätze sind, die ich mir vorgenomme habe.

Rückblickend merke ich wieder dass ein super Jahr hinter mir liegt. Seit ein paar Jahren ist eine interessante Tendenz in meinem Leben sichtbar. Jedes Jahr wird besser, spannender und interessanter. Man knüpft neue Kontakte, schließt neue Freundschaften, es tun sich neue Möglichkeiten auf, mit denen man nicht gerechnet hat, man hatte super Gespräche etc.

Es geht weiterhin aufwärts… 🙂

Advertisements

Eine Antwort zu “Vorsätze für 2009…

  1. Pingback: Mein Herz für Blogs… (Teil 1/2) « Gedanken zum Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s